Urlaub im Münsterland mit Mooren und Seen

Urlaub im Münsterland mit Mooren und Seen

Foto: Moorlandschaft Panorama © nicole1991, fotolia.com

Das Münsterland ist für einen Urlaub mit Rad, Pferd oder zu Fuß bekannt. Viele tolle Angebote bieten regionale Reiseunternehmen um „große Männer“ kennenzulernen oder ein paar der 100 Schlösser im Münsterland zu besuchen. Verträumte Herrenhäuser, Burgen und Schlösser von Münster bis zum südlichen Rand des Münsterlandes bieten eine Radreise, die einzigartig ist. Sie fahren ca. 200 km auf dem Rad oder zur Not auch mit dem Auto und werden märchenhafte Schlösser kennen lernen. Beliebte Schlösser sind Nordkirchen und Westerwinkel, die jeden Besucher begeistern und die historische Altstadt von Werne ist ein Geheimtipp. Münster selbst ist eine sehenswerte Stadt mit dem Flair einer Universitätsstadt, mit Plätzen zum Ausruhen und Bauten zum Ansehen und Staunen.

Im Münsterland verspricht die ebene Landschaft gemütliche Wanderungen, die auch Ungeübte schaffen. Das klassische Gebiet für Wanderungen ist das Tecklenburger Land im Nordosten oder Sie wandern gemütlich um den Aasee in Münster und besuchen gleichzeitig den Allwetterzoo oder das Planetarium. Eine der vielen Wanderungen startet in Bocholt und führt Sie nach Rhede mit einer bezaubernden Schlossanlage. Auch die Coesfelder Heide bietet Rundwanderwege und wenn Sie noch einmal ein Schloss als Endpunkt Ihrer Wanderung besichtigen wollen, machen Sie eine Wanderung von Gronau nach Ahaus und besuchen das prachtvolle Schloss.

Machen Sie im Münsterland einen Ausflug zum Recker Moor und dem Vogelschutzgebiet „Düsterdieker Niederung“ und beobachten Sie Blaukehlchen, Bekassine und den Brachvogel – im Winter Kraniche und Kornweihen. Hier treffen Sie an Wasserstellen auf den Moorfrosch und seltene Libellen und auf Pflanzen, die an diese Lebensbedingungen angepasst sind, wie den Sonnentau oder das Wollgras.

Unterkunft finden Sie in den Hotels und Pensionen für Radfahrer („Bett & Bike“ Unterkünfte) und Wanderer oder in einem der romantischen Schlosshotels. Sind Sie mit Kindern unterwegs, bietet sich ein Urlaub auf dem Bauernhof im Münsterland an. Und falls Sie im Herbst da sind, versäumen Sie nicht, ein typisches Gericht des Münsterlandes auszuprobieren: Schweinemedaillons an Altbiersauce mit geschmorten Apfelspalten, Spitzkohlgemüse und westfälische Reibeplätzchen.

Bildnachweis:

  • Moorlandschaft Panorama: © nicole1991, fotolia.com