Regionales
Bekommt Hamm eine Seilbahn?

Bekommt Hamm eine Seilbahn?

Ein Punkt des Förderantrags zur naturnahen Neugestaltung der innenstadtnahen Lippeaue (zwischen Fährstraße und Radbodstraße) ist der Plan zur Realisierung einer rund 800 Meter langen Seilbahn, die die Hammer Innenstadt mit der Lippeaue verbinden soll. Antragsdeadline ist der 01.12.. Das Fördervolumen soll ca. 50 Millionen Euro betragen, die Seibahn selbst zwischen zwischen fünf und acht Millionen Euro, hieß es aus dem Rathaus. Sollte das Düsseldorfer Umweltministerium den Antrag als förderwürdig einschätzen, würden 80 Prozent der Kosten aus Mitteln der EU finanziert. 3 Minuten in der Luft Ziel des Projektes ist die Schaffung einer Verbindung zwischen dem Nordringpark in der Nähe des […]

Veröffentlicht am 04.03.17