Westfälisch
Zwergenkönig Goldemar auf Burg Hardenstein

Zwergenkönig Goldemar auf Burg Hardenstein

Burg Hardenstein ist einer der romantischsten Adelssitze Westfalens in Witten-Herbede und hat eine traurige Geschichte erlebt: Vor mehr als 600 Jahren wohnte hier Zwergenkönig Goldemar. Bei Tisch konnte man sein Schlürfen und Schmatzen hören, aber sehen konnte ihn niemand. Und auch sein Pferd im Stall konnte man lediglich hören, aber nicht sehen. Solange der Zwerg auf der Burg war, waren die Fässer voller Wein, die Speisekammern zum Bersten gefüllt und vor Feinden warnte er rechtzeitig. Ein Küchenjunge wollte unbedingt wissen, wess‘ Gestalt Goldemar war und er wusste, dass dieser nachts in die Burgküche ging, um zu essen. So streute der […]

Veröffentlicht am 22.10.17