Neues Buch „Westfalen verstehen*“ erschienen

Neues Buch „Westfalen verstehen*“ erschienen

Westfalen ist eine innovationsstarke, vitale Region im Zentrum Europas. Aus der 1815 ins Leben gerufenen preußischen Provinz ist ein prosperierender Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes geworden. Westfalen war und ist wirtschaftlich seiner Zeit oft voraus und ist heute ein starkes Stück Deutschland. Es ist geprägt von zupackenden Menschen und charakteristischen Landschaften sowie einem besonderen Zusammenhalt. Der eint die vier Teilregionen – Südwestfalen, Ostwestfalen, Münsterland und westfälisches Ruhrgebiet. Ein genauerer Blick auf Westfalen und seine Bewohner lohnt gerade deshalb, weil sie selbst sich nicht marktschreierisch anpreisen.

Wer die Region Westfalen richtig verstehen möchte, erhält mit dem neuen – von der Westfalen-Initiative herausgegebenen – Buch ein Werk an die Hand, welches anhand von Zahlen und Fakten die Region mit Herz und ihre Menschen erklärt. Die Autoren Christoph Boll und Volker Jakob haben z. B. die Flächen- und Bevölkerungsstrukturen, die Organisationsstrukturen, Natur und Umwelt, Verkehr und Infrastruktur, Wirtschaft und Beschäftigung, Gesundheits- und Sozialwesen, Kunst, Kultur, Medien, Sport, Freizeit und Tourismus untersucht und in Texten und übersichtlichen Grafiken dokumentiert.

Das Hardcover-gebundene Buch zählt 72 Seiten, ist im Coppenrath Verlag Münster erschienen und im gut sortierten Buchhandel unter der ISBN 9783649625636 sowie im WestfalenOnline-Shop für 9,90 € erhältlich.

Artikel im Online-Shop anzeigen