Moto Maria Sternwallfahrt 2017

Moto Maria Sternwallfahrt 2017

Foto: Moto Maria 2017 – Helmkreuz zur Einstimmung auf die Sternwallfahrt © REIMEDIA GmbH, Thomas Reimann

Zum siebten Mal röhrten am Pfingstmontag, den 5. Juni 2017 die Motoren auf dem Werler Marktplatz. Hunderte Motorräder nahmen im Rahmen des traditionellen Marien-Wallfahrt-Programms an der Moto-Maria-Wallfahrt teil. Die Anreise erfolgte von den vier Treffpunkten in Beckum, Salzkotten-Venne, Sundern-Endorf und Dortmund-Lichtendorf in Form einer geführten Sternfahrt zum Werler Marktplatz.

Im Rahmen der chromblitzenden Bikes und des gastronomischen Rahmenprogramms genossen die Bikerinnen und Biker bei Benzingesprächen das optimale Wetter. Im anschließenden ökumenischen Gottesdienst wurde den Gläubigen die Bedeutung des Pilgerns und Reisens verdeutlicht und zur Besonnenheit und Miteinanders bei der Ausübung des gemeinsamen Hobbys gemahnt.

Mit einem tosenden Motoren- und Hupkonzert machten sich nach dem Gottesdienst alle Bikes auf zu einem Korso rund um Werl.

Infos zur Wallfahrt: wallfahrt-werl.de

  

 

 

 

 

Bildnachweis:

  • Moto Maria 2017 – Helmkreuz zur Einstimmung auf die Sternwallfahrt: © REIMEDIA GmbH, Thomas Reimann
  • Moto Maria 2017 – Marktplatz wurde Bikeparkplatz: © REIMEDIA GmbH, Thomas Reimann
  • Moto Maria 2017 – Wallfahrtsbasilika: © REIMEDIA GmbH, Thomas Reimann
  • Moto Maria 2017 – Stadt voller Bikes: © REIMEDIA GmbH, Thomas Reimann
  • Moto Maria 2017 – Ökumenischer Gottesdienst: © REIMEDIA GmbH, Thomas Reimann
  • Moto Maria 2017 – Pater Guardian Ralf Preker vom Orden der Franziskaner aus Werl: © REIMEDIA GmbH, Thomas Reimann