Highland-Games im Maximilianpark Hamm

Highland-Games im Maximilianpark Hamm

Foto: Eröffnung Manfred Lindemann © Tomy Sadowski, Maximilianpark Hamm

Am 26. August ist wieder Tag der traditionellen Spiele im Schatten des Glaselefanten

Wenn auf der Wiese am Fuße des Glaselefanten Männer in karierten Röcken herumlaufen und aus der Ferne Dudelsackklänge zu hören sind, dann ist wieder der Tag der Highland Games im Maxipark gekommen. Am Samstag, 26. August, geht es einmal mehr um Ruhm und Ehre, Stärke und Mut. Nachdem die letzten Highland-Games so erfolgreich waren, können die Verantwortlichen heute von einem der größten Treffen in Deutschland reden.

Am Samstag treffen sich starke Frauen und Männer, um sich in den traditionellen Disziplinen des urigen Wettkampfes aus dem schottischen Highlands zu messen. An diesem Tag haben die Mannschaften (Clans) die Chance, sich selbst und anderen zu zeigen, wo in Sachen Sportlichkeit und Teamgeist der Hammer hängt. Im Maxipark messen sich die Clans, die aus 5 Mitgliedern und einer Ersatzperson bestehen, in Geschicklichkeit und Kraft unter anderem beim Stammslalom oder Stammziehen, Fassrollen, Steinstoßen, Steinkugeltragen oder auch beim Huckepacktragen, Strohsackhochwurf, Hufeisenwerfen, Tauziehen und Baumstammweitwurf oder Gewichthochwurf.

Viele Clans folgen auch in diesem Jahr der Einladung des Clans Dragonfighters und sorgen für einen spannenden Tag. Jede Mannschaft muss sich nicht nur in Sachen Sportlichkeit beweisen, sondern auch viel Teamgeist zeigen. Diese große Sportveranstaltung macht den Teilnehmern viel Spaß, aber hier staunen und fiebern auch große und kleine Besucher gleichermaßen mit.
„In diesem Jahr haben sich schon so viele Teams angemeldet, dass wir leider nur noch eine Warteliste für Interessierte zur Verfügung stellen können“, so der verantwortliche Highlander Tomy Sadowski. Unter www.highlandgames-hamm.de gibt es mehr Infos. Jede Mannschaft bekommt eine gerahmte Urkunde und die ersten drei Gewinnerteams werden mit Pokalen ausgezeichnet. Um dem Event einen würdigen Rahmen zu verleihen, sind traditionelle Kilts/Schottenröcke gern gesehen.

Die Spiele laufen am Samstag, 26. August von 11 bis 18 Uhr im Maximilianpark auf der Wiese am Glaselefanten. Für die musikalische Begleitung der Spiele sorgt einmal mehr die Teutonia Pipe Band Osnabrück-Paderborn. Es wird der normale Parkeintritt erhoben, Dauerkarten haben freien Eintritt. Weitere Informationen gibt es direkt im Maximilianpark, Telefon 02381/98210-0, unter www.maximilianpark.de, über Facebook oder auch unter www.clan-dragonfighters.de.

Bildnachweis:

  • Eröffnung Manfred Lindemann: © Tomy Sadowski, Maximilianpark Hamm