Land und Leute – Herbstmarkt im Maximilianpark Hamm

Land und Leute – Herbstmarkt im Maximilianpark Hamm

Foto: Burmeister © Thorsten Hübner, Maximilianpark Hamm GmbH

Beim traditionsreichen Markt „Land und Leute“ fällt diesmal erst am Samstag, 30. September der Startschuss. Bis Dienstag, 3. Oktober bieten mehr als 180 Aussteller im Maximilianpark Hamm ein abwechslungsreiches Angebot rund ums Landleben. An den vier Markttagen erleben die Besucher hautnah das Landleben: Leckeres oder Nützliches direkt vom Hof.

Der Herbstmarkt „Land und Leute“ präsentiert sich am ersten langen Oktober-Wochenende von seiner unterhaltsamen Seite. Das Rahmenprogramm ist im Maxipark genauso bunt, wie die vielen Stände. Die Treckerfreunde Norddinker zeigen auf der großen Wiese am Elefanten am Sonntag, 1. Oktober stolz ihre historischen Maschinen, alten Traktoren und Schlepper. Am See ziehen außerdem die Schiffsmodelle von 11.00 bis 18.00 Uhr ihre Blicke auf sich, wenn die IG Schiffsmodellbau bei trockenem Wetter zum Fahrbetrieb einlädt. Die Volkstanzgruppe „Berggeist Rübezahl“ aus Werne zeigt außerdem am Sonntag um 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und um 17.00 Uhr traditionelle Tänze in der Aktionsmulde Nord und die Gartenbahn der Hammer Modell- und Gartenbahn Freunde bietet am 1. und 3. Oktober von 13.00 bis 17.00 Uhr einen Fahrbetrieb an.

Höhepunkt ist jedoch am Dienstag, 3. Oktober ein aktionsreiches Programm auf der Wiese am Elefanten. Radio Lippewelle Hamm ist von 11.00 bis 16.00 Uhr live vor Ort und lädt die Besucher an verschiedenen Spielstationen zum Mitmachen ein: „4 gewinnt – Der Lippewelle Landparcours – Wir sammeln für die Aktion Lichtblicke e.V.“ Wer mitspielen möchte, spendet 2 € (Startgebühr) und wird nach erfolgreicher Teilnahme nicht nur Ruhm und Ehre ernten, am Ende winken den glücklichen Gewinnern auch zahlreiche tolle Preise.

Der Künstler Arnhold Burmeister zeigt außerdem täglich, was er mit seiner Kettensäge „schnitzen“ kann. Ob ein einfacher Frosch oder ein zwei Meter hoher Adler, der Holzbildhauer fertigt seine Skulpturen zur Freude der Besucher direkt vor Ort. Am Stand von Familie Känzler können sich Kinder in der alten Handwerkskunst des Schnitzens versuchen und kleine Flöten oder Schlüsselanhänger herstellen. An anderer Stelle zeigt die Schäferei Stücke, die mit ihrem Spinnrad nach Hamm kommt, was man aus Wolle herstellen kann und Bernhard Kock gibt Einblicke in die alte Tradition des Flechtens.

Der Herbstmarkt „Land und Leute“ ist von Samstag, 30. September bis Dienstag, 3. Oktober 2017 täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt, Kinder 3 Euro und Familien 13 Euro Parkeintritt. Jahreskarten- und RUHR.TOPCARD-Inhaber haben freien Eintritt. Weitere Informationen gibt es direkt im Maximilianpark, Telefon 02381/98210-0, unter www.maximilianpark.de oder über Facebook.

Bildnachweis:

  • Burmeister: © Thorsten Hübner, Maximilianpark Hamm GmbH