Grusellabyrinth NRW

Grusellabyrinth NRW

Foto: Grusellabyrinth-NRW-2017 © Grusellabyrinth NRW

Auf fast 3.000 Quadratmetern erstreckt sich das Grusellabyrinth NRW in Bottrop. Das Labyrinth befindet sich in der geschichtsträchtigen Waschkaue der Zeche Prosper Haniel II neben dem in der Region bekannten Malakoffturm.

Das Grusellabyrinth ist eine Art interaktives Theater, das alle Sinne anspricht und die Besucher zum Mitmachen auffordert. Durch die aufwendigen Effekte, detailgetreuen Kulissen und dunklen Gänge werden die Besucher von Schauspielern in eine faszinierende Geschichte miteinbezogen. Über 1,5 Stunden erleben die Gäste eine gruselige und Fantasie geladene Geschichte. Maximal 25 Personen gleichzeitig werden durch das aus vielen einzelnen Abschnitten bestehende Grusellabyrinth geführt und dabei zu Protagonisten einer spannenden Geschichte. Dabei gilt es Rätsel und Aufgaben zu lösen und sich den Weg durch diverse Szenerien zu bahnen. Schauspieler und Erschrecker sorgen dabei für den richtigen Thrill und betten die Gäste tief in die Geschehnisse der Geschichte mit ein.

Das Grusellabyrinth ist ab 15 Jahren bzw. in Begleitung von Erwachsenen ab 8 Jahren freigegeben und kostet an Tages- bzw. Abendkasse für Erwachsene ab 12 Jahren 19,50 Euro, für Kinder 17,50 Euro. www.grusellabyrinth.de

Bildnachweis:

  • Grusellabyrinth-NRW-2017: © Grusellabyrinth NRW