Die Sage vom Felsenmeer bei Hemer

Die Sage vom Felsenmeer bei Hemer

Foto: Felsenmeer bei Hemer © lichtbildmaster, fotolia.com

Nahe der Stadt Hemer, im Sauerland, befindet sich das Felsenmeer. Darüber wie es entstand, erzählt man sich viele Geschichten. Aber eigentlich sind sich die Einheimischen sicher, dass es sich um Bruchstücke einer einst wundervollen aber inzwischen eingestürzten Zwergenhalle handelt. Hier soll vor langer, langer Zeit ein Stamm von Zwergen um den Sundwinger Wald gelebt haben. Sogar der große Alberich hat dort angeblich Hof gehalten.

Das Herz der Zwerge hängt an allem Wertvollen und so gruben und schürften sie nach Schätzen des Erdreichs. Für Gold und Silber schufteten sie und entwickelten im Laufe der Zeit eine große Fertigkeit im Bergbau wie in der Kunst der Steinmetze.

Diese schmückten mit feinsten Arbeiten ihre strahlenden Säle und Säle, in die sie mit viel Geschick das Licht lenkten. So entstanden unter der Erde wundervolle Paläste, die den Vergleich mit den großen menschlichen Schlössern nicht zu scheuen brauchten. Im Gegenteil, sie übertrafen diese noch an Schmuck und Zierwerk.

So galten die Zwerge als unfreundlich, da sie sich nicht von der Arbeit abhalten lassen wollten und Freundlichkeit als reine Zeitvergeudung ansahen. Die Höhlen bei Hemer, die hier beschrieben wurden, galten als die allerschönsten Paläste der Zwerge. In Ihnen wohnte kein geringerer als der große Alberich selbst. Das Ansehen und des Zwergenfürsten hatte sich über die ganze Erde verbreitet und Jahrhunderte überdauerte sein Ruhm. Selbst bis zum heutigen Tage kennt man seinen Namen.

Nahe lebende Riesen hörten von diesen Reichtümern und wollten den Zwergenpalast plündern. Die Zwerge konnten sich in den kleinen hinteren Gängen verstecken. Die Riesen aber kamen nur bis in die große Felsenhalle. Alberich sagte einen Zauberspruch, woraufhin die Decke der Halle auf die Riesen herabstürzte und die Riesen unter sich begrub.

Seit diesem Tage ist hier das Felsenmeer, und wenn man genau schaut, erkennt man das Abbild eines Riesen in einem der großen Felsen.

Bildnachweis:

  • Felsenmeer bei Hemer: © lichtbildmaster, fotolia.com