Walt Disney – Von Entenhausen nach Hallenberg

Walt Disney – Von Entenhausen nach Hallenberg

Foto: Gottfredson Porträt, 1980 © Carl Barks, Walt Disney Company 2017, Courtesy Sammlung Reichelt und Brockmann, Hamburg

Zwei Figuren die nicht nur Kinder zum Strahlen bringen – Donald Duck und Mickey Maus.

Im Kump in Hallenberg eröffnet die Ausstellung „Von Entenhausen nach Hallenberg“ Walt Disneys große Zeichner. Zuvor war der Ausstellungsstart für den 22. Juni vorgesehen. Da der bekannte deutsche Disney-Zeichner Ulrich Schröder für die Ausstellungseröffnung vor Ort sein sollte, wurde die Eröffnung auf den 13. Juli 2017  verschoben. Dieser wird ab 19:00 Uhr die Ausstellung vorstellen und für die Besucher zeichnen und signieren.

Drei große Künstler hinter den Figuren aus Entenhausen

In der Ausstellung „Von Entenhausen nach Hallenberg“ stehen die drei Künstler und Urheber der Figurenwelt im Vordergrund: Carl Barks, Al Taliaferro und Floyd Gottfredson. Sie haben die bekanntesten Disney-Comics über Jahrzehnte gezeichnet und fast alle Nebenfiguren um Micky und Donald erfunden. Die Sonderausstellung zeigt über 250 Arbeiten von 1933 bis 1995 aus der Sammlung von Ina Brockmann und Peter Reichelt: wertvolle Originale, Bleistift- und Tuschezeichnungen, Tagesstrips und Sonntagsseiten, Aquarelle und Lithographien. Die Entwicklung des Entenkosmos wird sichtbar und historische Disneydokumente geben einen Einblick in die Produktionsbedingungen dieser Zeit.

Comics – Vorgänger der Disney-Trickfilme

Carl Barks, Al Taliaferro und Floyd Gottfredson sind die Urheber einer Figurenwelt, die bis heute Teil unseres kollektiven Gedächtnisses und unserer Alltagskultur ist. Diese drei Künstler haben seit den 1930er Jahren das Genre der Comics im Unternehmen von Walt Disney entscheidend entwickelt und geprägt. Mit den gezeichneten, getexteten und oft mit Sprechblasen versehenen Bildergeschichten wurden ihre Comics ein ökonomisch erfolgreiches Lizenz-Produkt des Disney-Konzerns in Abgrenzung zur Trickfilm-Produktion.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 9.30 bis 12.30 Uhr.
Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag: 14.30 bis 16.30 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 20. August 2017. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Bildnachweis:

  • Gottfredson Porträt, 1980: © Carl Barks, Walt Disney Company 2017, Courtesy Sammlung Reichelt und Brockmann, Hamburg