CIRCUS ALTANO in Bochum-Stiepel

CIRCUS ALTANO in Bochum-Stiepel

Foto: Circus Altano, Indische Pfauentauben © OMK MEDIA Oliver M. Klamke

Die Circusfamilie ALTANO mit dem kleinen Clown Olaf nimmt die Besucher mit auf eine Reise in die abseits des Alltags liegende Welt der Träume. Olaf träumt von der wunderbaren Welt des Circus‘, in der er als Clown Olaf die Welt bereist. Er besucht das Land von 1001 Nacht und begegnet dem Feuerspucker Mr. Brisou in einer heißen Feuershow. Der Wilde Westen mit Lassodrehern und Messerwerfern der temperamentvollen Las Vagas Boys and Girls sorgt für spannende Momente.

Die süßen Shetlandponys begeistern ebenso wie die Darbietungen der Artisten. Schnelligkeit ist gefragt bei Tempo-Jonglage und Hula-Hoop-Reifen-Schwingen sowie Konzentration beim eleganten Seiltanz. Wenn ein Artist mit einer kaum zu glaubenden Leichtigkeit mehrere Stühle auf dem Kinn balanciert, dann reißt das zu Beifallsstürmen hin.

Lassen Sie sich in den Bann der Circuswelt ziehen mit dem Duft von frischem Popcorn und dem fabelhaften Circusspiel. Es erwartet Sie ein echter Familienspaß. MANEGE FREI!

Spielzeiten:
Do. 13.07.2017, 16:00 Uhr – Premiere + Happy Hour Tag: 7,00 € auf allen Plätzen außer Loge und Sperrsitz
Fr. 14.07.2017, 16:00 Uhr
Sa. 15.07.2017, 16:00 Uhr
So. 16.07.2017, 11:00 + 14:30 Uhr (11:00 Uhr: Familientag, Erwachsene zahlen Kinderpreise)
Mo. 17.07.2017, 16:00 Uhr
Di. 18.07. bis Do. 20.07.2017 – spielfrei
Fr. 21.07.2017, 16:00 Uhr
Sa. 22.07.2017, 16:00 Uhr
So. 23.07.2017, 11:00 + 14:30 Uhr (11:00 Uhr: Familientag, Erwachsene zahlen Kinderpreise)

Veranstaltungsort:
Platz an der Brockhauser Straße (gegenüber Stiepeler Dorfkirche)
Brockhauser Straße
44797 Bochum-Stiepel

Eintrittspreise:
Erwachsene: ab 15,00 € / Kinder: ab 13,00 €
Ermäßigt:
Erwachsene: ab 13,00 € / Kinder: ab 11,00 €
+ 2,00 € Verzehr-Gutschein/pro Person (außer Happy Hour- und Familientage)

Einlass ist eine halbe Stunde vor Showbeginn.

Weitere Informationen

Bildnachweis:

  • Circus Altano, Indische Pfauentauben: © OMK MEDIA Oliver M. Klamke